Ärztliche Bereitschaftsdienst-Zentrale Darmstadt

Noch mehr Service für Sie

In den letzen Jahren hat die Ärztliche Bereitschaftsdienst-Zentrale Darmstadt stufenweise ihr Angebot für Sie erweitert. Mit dem Standort am Klinikum Darmstadt ist eine optimale, patientengerechte Versorgung der Bevölkerung in Darmstadt und seiner Region gewährleistet.

So ist die Ärztliche Bereitschaftsdienst-Zentrale Darmstadt nicht nur an den Wochenenden und Feiertagen, sondern auch wochentags geöffnet nach den regulären Praxisöffnungszeiten. In dieser Zeit versorgen bis zu fünf erfahrene Ärztinnen und Ärzte, vorwiegend aus den Fachgebieten Allgemeinmedizin und Innere Medizin, die Patientinnen und Patienten. Behandelt werden Versicherte aller Kassen sowie Privatversicherte bzw. Selbstzahler.

Hierfür stehen fünf Behandlungsräume und ein EKG/Notfallraum zur Verfügung. Auch für akut erforderliche bzw. von Ihrem vorbehandelnden Arzt eingeleitete Infusionsbehandlungen sind geeignete Räume vorhanden. Ebenso besteht die Möglichkeit zum Röntgen und eine Laboranbindung.

Sollten im Rahmen der Behandlung weiterführende Spezialuntersuchungen erforderlich werden, so wird vom Bereitschaftsteam umgehend die Verbindung zu den jeweiligen Spezialisten – z.B. am Krankenhaus – hergestellt. Neben der Betreuung in der Bereitschaftsdienst-Zentrale werden Patienten auch über unseren Hausbesuchsdienst versorgt. In medizinisch notwendigen Fällen stehen zwei Teams, bestehend aus je einer Ärztin/einem Arzt und einem erfahrenen Rettungssanitäter bereit, Patienten zu Hause adäquat zu versorgen. Hierzu sind die mit Sondersignal ausgestatteten Einsatzfahrzeuge mit allen für die Versorgung vor Ort notwendigen Hilfsmitteln ausgerüstet.

Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um den Ärztlichen Bereitschaftsdienst Darmstadt haben wir unter dem Menüpunkt FAQ für Sie zusammengefasst.

Weitere Anlaufstellen

Neben dem beschriebenen Service der Ärztlichen Bereitschaftsdienst-Zentrale Darmstadt bieten wir auch die Möglichkeit, einen Medikamentenbringdienst zu vermitteln, akut Maßnahmen über den „Pflegenotruf” einzuleiten oder zu bestimmten Zeiten auch unseren Fachärztlichen Hintergrunddienst in den Fachbereichen Augenheilkunde, Chirurgie, Hals-Nasen-Ohren, Gynäkologie und Kinderheilkunde hinzuzuziehen.

Die Telefonnummern der diensthabenden Ärztinnen und Ärzte können über die Rufnummer 116 117 des Ärztlichen Bereitschaftsdienstes der KV Hessen erfragt werden.

 

Standort - Ärztliche Bereitschaftsdienst-Zentrale Darmstadt

Unser ÄBDZ Informationsblatt als PDF: Download (1 MB)